Puh, wer hat denn da den Backofen so hoch gedreht :o)? Der Sommer ist wohl aus der Quarantäne entlassen und scheint einiges nachholen zu müssen.

 

Unsere Minis schreckt das jedoch nur sehr wenig ab. Es wird trotzdem fleißig getobt, gerauft, Quatsch gemacht und unsere Nerven mächtig strapaziert. Inzwischen ist absolut nichts mehr vor der Rasselbande sicher. Sie haben unser Bett zur Hüpfburg erklärt, im Kleiderschrank kann man sich wunderbar verstecken, an der Palme prima klettern und mit dem Duschvorhang hervorragend spielen. Nichts kann man mehr ohne die Minis machen und sie helfen fleißig im Haushalt beim Wäsche zusammenlegen, Staubsaugen oder Putzen. Wie die Hilfe tatsächlich ausschaut, das überlassen wir nun eurer Vorstellung ;o).

 

Doch für all die Hektik und Aufruhr werden wir regelmäßig mit Kuscheleinheiten verwöhnt. Jedes ist auf seine Art besonders anhänglich und genießt unsere Zuneigung und Aufmerksamkeit sichtlich. In kürzester Zeit entwickeln sich eigene Individuuen, mit ganz eigenem Charakter. Das ist es was die Aufzucht so einzigartig macht. 

 

Lui bedankt sich an dieser Stelle noch einmal herzlich für den Kuschelbesuch - vielen Dank, dass ihr nochmal da ward.

 

Passend zum Wetter haben unsere Minis heute einen Ausflug an den Strand gemacht und es sich so richtig gut gehen lassen. Viel Freude mit den neuen Wochenbildern.

 

K-Wurf

L-Wurf

Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.