Last but not least - Laurence & Lewis ziehen in ihre neue Heimat und sind zusammen in ihr Reisekörbchen eingesteigen. Eine lange Autofahrt wartet auf die Beiden, doch geteiltes Leid, ist halbes Leid ;).

 

Laurence& Lewis vom Katzenkörbchen

 

Laurence unser kleiner Schornsteinfeger. Mit seiner genialen tiefschwarzen Zeichnung und seinem ausdrucksstarken Gesicht war er im Wurf immer hervorragend zu erkennen. Bei ihm war bei der Kastration schon etwas Wehmut dabei, er hätte glaube ich, für sehr typvollen und kontrstreichen Nachwuchs sorgen können. Aber selbstverständlich ist alles gut so wie es ist und auch er darf sein Leben als kuscheliger Sofakater genießen. Kuschelig, das ist Laurence auf jeden Fall. Bei allen hat er es sich sofort auf dem Bauch oder Schoß gemütlich gemacht und die Massage rundum genossen. Er klettert auch gerne an den Beinen hoch, wenn er mal wieder gestreichelt oder etwas anderes haben möchte. Doch nicht nur das, auch Laurence hat natürlich Hummeln im Hintern und sprang umher wie ein Flummi. Scheu kennt der kleine Mann keine, wobei das eigentlich kaum eines unserer Kitten kennt. Egal wo es piepste, schepperte oder klirrte, Laurence stand da und schaute neugierig was passiert war. Mit seinem Bruder Lewis versteht er sich daher prächtig, denn er auch er ist ein richtig freches Kerlchen.

Oh ja, Lewis sieht nicht nur frech aus, er ist auch wirklich ein kleines Schlitzohr. Der Fleck auf seiner Nase passt perfekt zu ihm. Wir nannten ihn immer die kleine Clownnase, denn für Quatsch ist Lewis immer zu haben. Sonst ist er auch öfter damit aufgefallen, dass er gerne genau das Gegenteil von seinen Geschwisterchen gemacht hat und so, die volle Aufmerksamkeit auf sich zog. Spielen,Toben, ausgiebig kuscheln und fressen natürlich - das ist Lewis typischer Tagesablauf. Beim Kuscheln ist er sehr liebevoll und hat seine Krallen, wie auch Brüderchen Laurence, super im Griff. So haben wir von den Beiden kaum einen Kratzer abbekommen. Lewis stupst einen mit der Pfote sogar vorsichtig an wenn er gestreichelt werden will. Wer kann ihm das dann schon verwehren?!

 

Lieber Laurence, lieber Lewis. ihr werdet auf jeden Fall mächtig Schwung in die Bude eurer neuen Dosis bringen. Doch wir sind uns sicher, das wird ihnen nichts ausmachen. Auch sie warten nun schon gespannt und voller Freude auf euch und freuen sich sehr, dass nun endlich der Tag eures Einzugs gekommen ist. Extra Urlaub haben sie für euch genommen, um euch den Umzug so leicht wie möglich zu machen. Lasst euch also rund um verwöhnen und euch jeden Wunsch von den Augen ablesen und ganz viel Spaß in eurer neuen Heimat. Vielleicht denkt ihr mal an uns und sendet uns ein paar tolle Schnappschüsse von euch. Winke, winke und alles Gute!

 

Damit ist unsere Kittenstube nun wieder leer und wir freuen uns auf einen ruhigen Sommer - wenn er sich denn dann endlich mal in seiner vollen Schönheit zeigt. Und vielleicht hält die Ruhe im Katzenkörbchen ja nicht allzulange an. Schon bald sollten wir Gewissheit haben, ob es bei Infinity und Eríca geklappt hat. Wir sind schon sehr gespannt!

Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.