Hurra, der Storch war da und fast hätte sich Eríca selbst ein Geburtstagsgeschenk gemacht. Aber so haben sie nun einen Tag vor ihrer Mama Geburtstag.

 

Zu allererst, Eríca und ihren Zwergen geht es super. Der Anblick sie so zufrieden mit ihren Babys zu sehen ist einfach wundervoll.

 

Einen ersten Blick in die Wurfkiste gibt es bereits. Weitere Details und Einzelportraits gibt es zu Wochenbeginn. Jetzt gönnen wir der kleinen Familie erst einmal Ruhe und lassen Eríca ihr Mamaglück genießen.

M-Wurf gelandet

 

Hier noch der Geburtsbericht:

Freitag 03.09.21 - Tag 65:

Schon den ganzen Tag war Eríca sichtlich unruhig und suchte unsere Nähe. Senkwehen ließen ihren Kugelbauch nach unten sacken. Ein Zeichen für uns, es tut sich was :).

 

Samstag 04.09.21 - Tag 66:

Manchmal ist es von Vorteil ein kleines Baby zu haben welches nachts nicht schläft ;o), so konnte ich immer wieder nach Eríca sehen und sicher gehen, dass noch alles in Ordnung ist. Außer dem abgehenden Schleimpfropf verlief die Nacht jedoch ruhig und ohne weitere Vorkomnisse. Eríca schien jedoch etwas unentspannt und ich war mir sicher, dass es nicht mehr lange dauern würde.

 

So sollte es auch sein. Gegen halb 8 morgens stand sie mauzend vor der Schlafzimmertüre und verfolgte mich ab da auf Schritt und Tritt. Ich sah nach und konnte schon die Fruchtblase erkennen. Also nichts wie los in die Wurfkiste :).

Dort setzten dann auch zeitnah sichtbare Wehen ein und es schien bilderbuchmäßig voran zu gehen. Fast... mit dem ersten Kitten hatte Eríca zu kämpfen. Es kam mit dem Schwänzchen voran und auch ihre kräftigen Wehen schafften es nur mühsam das Kitten hinaus zu bewegen. Doch dann endlich purzelte es in die Wurfkiste. Wir waren sichtlich erleichtert und Eríca völlig geflasht vom Geschehen um sie herum. Von Abnabeln und Trockenlecken wollte sie nichts wissen und sie überließ uns die Arbeit. Wenig verwunderlich... schon wenige Minuten später purzelten Kitten 2 und 3 in die Kiste. Dann war auch bei ihr der Knoten geplatzt und sie kümmerte sich liebevoll um ihre neuen Erdenbürger.

 

5 muntere Kitten in 1,5 Stunden und das bei einer Erstgebärenden - das nenne ich eine gelungene Flutschgeburt. Eriíca, das hast du mega spitze gemacht und wir sind super stolz auf dich!

 

Vielen Dank an alle die an uns gedacht und Daumen gedrückt haben, es hat geholfen :).

Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.