Herzliche Neujahrsgrüße aus dem Katzenkörbchen!

 

Schon wieder ist ein besonderes Jahr vergangen und erneut war es ein Jahr geprägt von Corona und der Pandemie.  Die Impfung brachte leider noch nicht ganz den durchschlagenden Erfolg und die Welt ist noch immer weitesgehend lahm gelegt durch ein winzigkleines Virus. Sind es also nicht doch die kleinen Dinge im Leben, die so richtig viel bewirken können? Klein, unscheinbar und doch extrem bestimmend und "erfolgreich". Selbstverständlich wäre es uns allen lieber wenn das Virus endlich nicht mehr so erfolgreich wäre und wir wieder zu unserem gewohnten Alltag und unserem sozialen Leben zurückkehren könnten. Aber vielleicht sollten wir uns diesem Grundgedanken im neuen Jahr etwas mehr widmen und uns mehr daran erinnern, dass es nicht immer groß, größer, am größten sein muss um glücklich, zufrieden und erfolgreich zu sein.

 

Wir wünschen allen einen zuversichtlichen und positiven Start ins neue Jahr 2022. Ganz viele Sonnenmomente, viel Freude, Glück, Zufriedenheit, Geduld, vorallem Gesundheit und die Hoffnung auf mehr Normalität in 2022.

 

Der Beginn des neuen Jahres nutzen wir ja bekannterweise auch immer um zurückzublicken auf das Vergangene. Züchterisch war in unserem Katzenkörbchen endlich wieder etwas los. Angefangen im April mit zwei Würfen zur gleichen Zeit. Carries dramatischer Kaiserschnitt mit anschließender Kastration und dem Verlust zweier Babys. Und doch freuen wir uns sehr, dass aus dem kleinen Kämpfer "Kaptain Sam" inzwischen ein stattlicher Schmusekater geworden ist. Noch am selben Tag, während Carrie ihren Rausch ausschlief, sorgte Eternity durch ihre Flutschgeburt der 7 Zwerge wieder für positive Stimmung bei uns. Auch wenn die Mamis leider nicht ganz so harmonisch waren, so hatten die Kitten gemeinsam sehr viel Spaß und stellten das Haus mächtig auf den Kopf. Im Herbst schenkte uns dann Eríca zum ersten Mal Babys. Die 5-er Bande zog Anfang Dezember aus und bereitet seither den neuen Besitzern täglich Freude pur. Mit den M- Kitten zog auch unsere Carrie aus. Wir vermissen sie sehr und denken oft an sie. Für uns schön zu wissen ist, dass sie sich in windeseile eingelebt hat und es ihr gut geht und sie sich wohl zu fühlen scheint. Kaum war der M-Wurf ausgezogen, purzelten auch schon Infinitys erste Babys in die Wurfkiste und wir dürfen sie nun beim Aufwachsen begleiten.

 

Privat bestand das Jahr vorallem aus Baustelle und Bauen. Jede freie Minute steckten wir in den Ausbau unseres zweiten Stockwerks, teils blieb kaum Luft zum verschnaufen. Im Herbst war es dann endlich vollbracht und alle Zwei- und Vierbeiner können das kleine entstandene Paradies nun genießen. Und nicht nur das, wir genießen es auch sehr wieder mehr Zeit für die Fellnasen und uns als Familie zu haben.

 

An dieser Stelle geht auch wieder ein herzliches DANKESCHÖN an alle unsere Freunde, Bekannte und Kittenbesitzer. Viele neue Freundschaften sind im vergangenen Jahr entstanden und manch ältere wieder neu aufgeflammt. Vielen lieben Dank, dass ihr uns alle unterstützt, uns euer Vertrauen schenkt und unseren Kitten ein soooo tolles Zuhause bietet. Das alles gibt uns Kraft auch in stressigen Zeiten durchzuhalten und weiterzumachen. DANKE, DANKE, DANKE - ihr seid spitze!

 

Wir freuen uns auf ein spannendes und tolles Jahr 2022, mit viel Freude, Zuversicht und Harmonie. Die N-lis  melden sich schon bald mit den neuen Bildern.

Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.