Neuigkeiten - news - les actualités

 

Empfehlen Sie uns auf Facebook weiter:

 

 

Morgen steht noch ein letzter Tierarztbesuch und die zweite Impfung an, dann sind die Minis bereit nächste Woche in ihr neues Zuhause zu ziehen. Die "Strapazen" der Kastration sind längst vergessen und alles gut verheilt. Und schon bald werden sie ihren neuen Besitzern zeigen können, was man mit soooo vielen Geschwisterchen alles tolles gelernt hat.

 

Na, wer ist Ihr Froschkönig oder Froschkönigin der Woche?

Hier können Sie sich verzaubern lassen :o) .

Die Dosenöffner von Alice, Alvin, Anni, Arthur, Amy und Arizona schicken uns immer fleißig Fotos und halten uns auf dem Laufenden. Vielen lieben Dank, wir freuen uns jedes Mal sehr darüber!

 

Im Moment dreht sich im Katzenkörbchen alles um unsere Minis aus dem B-Wurf und wir haben es bisher nicht geschafft die neuen Fotos online zu stellen - Schande über unser Haupt! Aber jetzt, die Seite A-Wurf im Neuen Zuhause wurde aktualisiert.

 

Wir freuen uns, dass es unserem A-Wurf Sextett gut geht. Alle sind gesund und munter, immernoch verspielt und neugierig und selbstverständlich gaaaaaanz dolle verschmust. Mama Aurélie sendet ein paar Nasenstupser an ihre Schützlinge und vielleicht schaffen die Zweibeiner es ja endlich mal auf einen Kuschelbesuch :o).

Noch etwas benommen durfte ich die 7 Minis am Donnerstag Mittag vom Tierarzt mit nach Hause nehmen. Mama Aurélie und Schwester Bijou haben die schlafende Bande nicht aus den Augen gelassen. Doch schon wenige Stunden später sind sie alle wieder, wenn auch noch etwas wackelig auf den Beinen, durch die Wohnung getapst. Gegen Abend wurde schon wieder rumgetobt, auf dem Kratzbaum geklettert, aber natürlich auch noch gaaaaaanz viel gekuschelt. Vor allem die sechs Katerchen brauchten besonders viel Liebe, Zuneigung und Mitleid - Jungs eben :o)

 

Die Frühkastration ist also super verlaufen und die Minis sind wieder ganz die Alten. Bisou, Bourbon, Benny, Buddy, Baxter und Berlioz haben die Abgabe ihrer kleinen Fellbällchen bestens verkraftet. Auch wenn sie am Donnerstag Abend beim Putzen ab und an ganz verdutzt geschaut haben, werden sie sicher nichts vermissen. Schließlich wissen sie ja gar nicht, was der Tierarzt ihnen da eigentlich entfernt hat :o). Und auch der kleinen Bella geht es bestens. Der kleine Schnitt am Bauch wird schon in ein paar Wochen nicht mehr zu sehen sein.

 

Es ist unglaublich toll zu sehen, wie schnell die Kleinen solch eine OP wegstecken!

Das schlimmste für die Kleinen war der 24-stündige Futterentzug. Welch eine Frechheit, dass man ihnen einfach sooooo lange nichts zu fressen gibt. Naja, wenn das das größte Problem war, ist ja alles super!

 

Die Rasselbande wünscht ein schönes, entspanntes Wochenende!

Seit Montag ist es endlich kühler draußen und unsere Wohnung hat wieder angenehme Wohlfühltemperatur. Die Minis haben ihr Temperament wieder gefunden und halten alle mächtig auf Trapp. Nur noch 2 Wochen, dann sind sie bereit für den Umzug in ihr neues Zuhause. Die neuen Dosis brauchen also nur noch ein klein wenig Geduld, bis sie ihre kleinen Flitzpiepen endlich in Empfang nehmen können :o).

 

Bis auf Bijou, die als Zuchtkatze in die Cattery von Papa Boston ziehen wird, haben morgen alle Minis einen Termin zur Frühkastration beim Tierarzt. Damit sie sich davon in aller Ruhe und ohne Stress erholen können, haben wir das wöchentliche Fotoshooting vorgezogen und bereits heute Fotos gemacht.

Gleich hier nachschauen.

Auch wenn draußen gerade heiße Afrikaluft herrscht, den Minis geht es gut und haben auch ihre zweite Wurmkur ohne Probleme überstanden.

Doch auch ihnen macht die Hitze etwas zu schaffen und sie bewegen sich hauptsächlich in den frühen Morgenstunden und abends wenn es etwas kühler wird. Dafür wird dann in Pflanzen gebuddelt, auf dem Tisch rumgetobt, im Brunnen gebadet, an den Jalousien geknabbert.... so lange es um Unfung geht, kann die Liste beliebig erweitert werden. Wir haben mit der Erziehung der Kleinen alle Hände voll zu tun und der ein oder andere bekommt auch mal eine extra Dusche mit der Wasserspritze ab. Wer weiß, vielleicht finden sie das ja sogar toll? :o)

Tagsüber sind sie dagegen ziemlich faul und träge und liegen überall verteilt in der Wohnung herum - also ein bisschen Entspannung auch für uns Zweibeiner. Ankuscheln an die Geschwisterchen oder uns muss gelgentlich trotzdem sein - unglaublich bei dem Wetter!

 

Aber nichtsdestotrotz, wir lieben sie alle und irgendwie ist es auch genau das, was die Aufzucht so interessant macht - langweilig wird es nie und es ist unglaublich schön zu sehen, wie toll sie sich weiter entwickeln! Schließlich müssen sie ihren neuen Dosis ja bald zeigen, was sie tolles gelernt haben :o).

 

Doch trotz der Hitze konnten wir die Minis zu einem Fotoshooting im Sommerflair überreden.
Viel Freude mit den neuen Fotos.

 

Übrigens: Berlioz, Bisou, Bourbon und Baxter bedanken sich für den Kuschelbesuch!

Der 8er-Bande geht es gut. Sie zeigten keinerlei Impfreaktionen und waren nach zwei etwas ruhigeren Tagen wieder ganz die Alten. Und man sollte es nicht glauben, aber die Minis werden jede Woche noch etwas frecher, noch aktiver und noch etwas mutiger. Ruhe im Katzenkörbchen - absolute Fehlanzeige!

 

Seit ein paar Tagen haben sie unsere Fachwerkbalken und somit das ultimative Katzen-Kletterparadies für sich entdeckt. Gut, der ein oder andere Kletterversuch geht noch schief, aber das kommt davon, wenn man immer die Abkürzung über die Querbalken, statt den "offiziellen Weg" über den Kratzbaum wählt :o). Auch unser Schlafzimmer haben die Minis in Beschlag genommen - tagsüber als Spielwiese und nachts als gemütliches Kuschelplätzchen bei den Zweibeinern. Na immerhin haben sie sich von den Großen abgeschaut, dass nachts im Bett nicht gespielt wird!

 

Aber auch optisch und charakterlich entwickeln sich unsere 8 bestens. Wir sind soooo begeistert von dem tollem Wurf. Aurélie und Boston - das habt ihr exzellent hinbekommen!

 

Gespannt wie sie mitterweile aussehen? Dann gleich hier nachschauen.

Da hat Baxter ganz umsonst so laut "gebrüllt" - denn alle Minis haben ihre erste Impfung bestens überstanden und wegen der ganzen spannenden Dingen in der Praxis, den Pieks noch nicht einmal wahr genommen. Autofahren hingegen, fanden sie jetzt nicht ganz so dolle :o) .

Sie wurden selbstverständlich nicht nur geimpft, sondern auch tierärztlich untersucht und durchgecheckt. Mit ihrem Charme, haben sie das ganze Praxisteam im Nu verzaubert - wen wundert's.
Das Ergebnis: eine bezaubernde, kerngesunde und topfitte Rasselbande!

 

Nach kurzzeitigem Abbau der angestauten Energie, waren die 8 dann doch müde und sichtlich geschlaucht und haben den gestrigen Tag nahezu verschlafen. Zeit für uns Zweibeiner, um etwas durchzuatmen :o). Auch wenn sie im Moment noch nicht ganz auf der Höhe sind, geht es schon wieder deutlich turbulenter zu!

 

Das Katzenkörbchen wünscht allen schöne Pfingsten und ein sonniges verlängertes Wochenende!

Hilfe Tierarzt!

 

Morgen steht der erste Tierarztbesuch mitsamt der ersten Impfung an. Wir hätten den Kleinen besser nichts erzählen sollen...

8 Wochen - eine unglaubliche Entwicklung haben die Minis bereits hinter sich.
Bijou lag am Montag morgen gemütlich auf dem Sofa, nachdem sie erfolgreich über die Fensterbank aus dem Laufstall ausgebrochen ist. Ein klares Zeichen an uns Zweibeiner, dass dieser nun endgültig nicht mehr gebraucht wird :o) .
Sie können jetzt also rund um die Uhr durch die gesamte Wohnung toben - im wahrsten Sinne des Wortes. Nichts ist mehr vor der quirligen Rasselbande sicher. Aurélie hat alle Pfoten mit der Erziehung der Kleinen zu tun und wir natürlich erst recht! Alle Winkel und Ecken werden beschnuppert, überall hochgeklettert und selbstverständlich jeder Unfug ausprobiert. Das Gespür für die gemütlichsten Plätze in der Wohnung zum kurzen entspannen, haben sie jedoch auch schon entwickelt.

Trotz des ganzen Rummels, haben sich die Kleinen zu einem Fotoshooting animieren lassen.
Hier gucken!

Heute hat zuallerletzt auch Rotbändchen seine neuen Dosenöffner kennen gelernt. Der kleine Frechdachs heißt jetzt Benny. Passt perfekt!

 

Somit haben nun alle aus dem B-Wurf ein liebevolles neues Zuhause gefunden - wir freuen uns!

 

Wir haben auch wieder neue Fotos von den Kleinen, die inzwischen die ganze Bude unsicher und den Großen bereits ihren Kratzbaum streitig machen!

Alles Liebe und Gute zu deinem 1. Geburtstag!

1 Jahr ist unser Käfer heute schon alt, wie schnell die Zeit vergeht. Lass es dir heute besonders gut gehen!

 

Leider hat sie uns bisher noch nicht verraten, ob das Rendezvous mit Diamond evtl. doch erfolgreich war. Warten wir also weiter ab :o) !

 

Viele Geburtstagsnasenstupser von Aurélie, Diamond und den 8 Minis!

 

Bald gibt es auch wieder neue Bilder von der Rasselbande!

Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.