Neuigkeiten - news - les actualités

 

Empfehlen Sie uns auf Facebook weiter:

 

 

Einen schönen Valentinstag und einen gemütlichen Rest-Sonntag wünschen alle Zwei- und Vierbeiner aus dem Katzenkörbchen!

 

Unsere Wonneproppen grüßen heute mal mit "bewegten Bildern" und zeigen, was sie in den letzten 2,5 Wochen schon alles gelernt haben. Viel Freude damit!

 

Unsere Aurélie ist am Beginn des letzten Drittels der Trächtigkeit angekommen. Die Zwerge in ihrem Bauch sind nun etwa 50mm groß und könnten wir hinein schauen, dann wüssten wir jetzt schon wer Männchen und wer Weibchen ist :o). Noch hat sich kein Fell gebildet, dafür aber schon kleine Krallen an den Pfoten.

 

Inzwischen ist auch der Bauch ordentlich gewachsen und Aurélie hat einen Bärenappetit. Die Waage zeigt eine Gewichtszunahme von 600g - 4 Wochen Trächtigkeit stehen ihr noch bevor. Es bleibt also spannend was sie in dieser Zeit noch an Gewicht zulegen wird.

 

Das Wichtigste jedoch: Ihr geht es prima!

2 Wochen sind unsere kleine Zwerge nun schon alt und wachsen und wachsen....

Mittlerweile haben alle ihre Augen geöffnet und verzaubern uns mit ihren kleinen blauen Knopfaugen jeden Tag aufs Neue. Neugierig schauen sie einen inzwischen aus der Kiste an und wagen erste Laufschritte - okay, noch etwas wackelig, aber es wird. Allmählich entwickeln sie auch ihren Charakter, das ist für uns immer ganz besonders spannend. Mal schauen wer eine kleine Flitzpiepe und wer ein kleiner Chill-Bär wird :o).

 

Auch diese Woche gibt es selbstverständlich wieder neue Bilder.

Unsere C-Wonneproppen wünschen ein schönes und kuscheliges Wochenende!

 

C-Wurf Tag 11 C-Wurf Tag 11 C-Wurf Tag 11

 

Eine Woche ist unser C-Wurf schon alt. Die Wonneproppen haben ihr Geburtsgewicht inzwischen fast alle verdoppelt, nehmen fleißig zu und halten ihre Mami an der Milchbar ganz schön auf Trapp.

 

Gelb- und Rotbändchen scheinen besonders neugierig zu sein und haben inzwischen sogar schon ihre Knopfäugchen geöffnet. Auch bei Pink- und Grünbändchen kann man schon sehen, dass die Augen bald auf gehen. Nur Blaubändchen lässt sich mit dem Gucken noch etwas Zeit :o).

Neugierig wie sie mit 7 Tagen aussehen? Hier nachsehen!

Es hat geklappt - Aurélie ist trächtig! Wir erwarten Mitte März also wieder kleine silver-tabbys in classic und spotted.

Nun lüften auch wir unser kleines Geheimnis, wer der Papi der Zwerge ist.

Hier geht's lang...

 

Und bald gibt es auch neue Bilder von unseren Wonneproppen - versprochen!

Carrie präsentiert stolz ihren Nachwuchs. 3 tragen ein lilac und 2 ein blaues Mäntelchen. Es sind 4 kleine Katerchen und 1 Mädchen. Ja, wir haben schon wieder Katerüberschuss - diese scheinen sich bei uns im Katzenkörbchen besonders wohl zu fühlen :o). Die Wonneproppen haben schon fleißig zugenommen. Kein Wunder, denn sie bedienen sich kräftig an Mamis Milchbar.

 

Auf gehts zu den Bildern!

C-Wurf Tag 1

Sind sie nicht süß unsere 5 kleine Wonneproppen?

 

Einen kleinen Geburtsbericht, sowie einen ersten Blick in die Wurfkiste finden Sie hier.

Einzelportraits, sowie genaue Details zu den Zwergen gibt es zum Wochenende. Noch ein bisschen Geduld :o).

Unser C-Wurf von Carrie ist da - endlich. Mama und den Zwergen geht es prächtig und alle sind wohl auf.

 

Mehr Details zu dem Wurf gibt es morgen und in den kommenden Tagen. Jetzt holen wir erst einmal alle etwas Schlaf nach :o).

Gerade noch rechtzeitig vor der Geburt unseres C-Wurfes haben wir die Schleife für die erfolgreiche Teilnahme am PawPeds-G2-Züchterkurs bekommen.

 

Inhaltlich ging es dieses mal um einen tiefen Einblick in die Katzengenetik, Farbbestimmung für nahezu alle Rassen und die besondere Verantwortung von Züchtern für ihre Tiere. Natürlich kamen auch Gesetze, Vorschriften und Regeln nicht zu kurz.

Wir mussten uns über 13 Wochen den zum Teil sehr anspruchsvollen und aufwendigen Aufgaben stellen.

 

Und die Belohnung dafür: ein Schleifchen!

 

G2-Züchterkurs

Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.