Neuigkeiten - news - les actualités

 

Empfehlen Sie uns auf Facebook weiter:

 

 

Was ein kuscheliges Wochenede für unsere Mini-Minis. Aber bei diesem Wetter genau das richtige!

 

Unser D-Wurf hatte nämlich die letzten Tage gaaaaanz viel Kuschelbesuch von den neuen Dosenöffnern. Und nicht nur diese waren verliebt und total entzückt von den Miniaturfellnasen, nein auch die 4 Jungs haben es genossen, sich von ihrer allerbesten Seite gezeigt und sich sofort ins Herz der neuen Besitzer gekuschelt.

 

Wie so üblich bei uns im Katzenkörbchen hatten diese  auch gleich tolle Namen im Gepäck. Und so heißt Türkisbändchen ab sofort Dusty, Grünbändchen hört jetzt auf den Namen Darwin. Orangebändchen hat den Namen Dino bekommen und Rotbändchen wurde Dexter getauft. Die beiden Brüder Dino & Dexter dürfen zusammen bleiben. Wie schööööön!

 

Damit haben all unsere D-Wurf Jungs ihr neues Kuschelpersonal gefunden. Alle sind happy und wir natürlich auch!

 

Selbstverständlich kam auch keiner an unserem quirligen C-Wurf Quintett vorbei. Denn diese müssen ihre Nase nach wie vor überall hineinstecken und sind immer mittendrin, statt nur dabei :o).

Herzlichen Glückwünsch!

 

Das ganze Katzenkörbchen gratuliert Alice, Alvin, Anni, Arthur und Amy zu ihrem 2. Fellnasengeburtstag! Lasst euch heute von euren Dosis mit lecker Thunfisch verwöhnen und habt einen tollen Tag!

 

Und wir haben eine kleine Überraschung für euch:

Wir haben es (endlich) geschafft die Seite A-Wurf im neuen Zuhause zu aktualisieren und mit wunderschönen neuen Fotos der Fellnasen zu schmücken.

V I E L E N  L I E B E N   D A N K  an die Dosis, die uns immer mit aktuellen Bildern versorgen, uns auf dem Laufenden halten und uns so, an der weiteren Entwicklung unserer Babys teilhaben lassen!

 

Alice hat sich zu einem wunderschönen Classic-Mädchen entwickelt und manchmal blutet uns das Herz, dass diese tolle Katze kastriert ist. Aber die Gesundheit des Tieres geht vor und so ist es absolut richtig, dass der süßen Maus das stressige Mamasein erspart bleibt :o). Alice hat inzwischen eine kleine Freundin bekommen und ist wie ihre Besitzer meeeega happy, dass sie nun zu zweit durch die Wohnung flitzen können.

 

Alvin ist immernoch eine Flitzpiepe mit Hummeln in Hintern und hält damit alle Zwei- und Vierbeiner mächtig auf Trapp. Ob der Punkti wohl jemals ruhiger werden wird?!? Aber er ist nicht weniger anhänglich und genießt es, wenn er denn mal Zeit dafür hat, ausgiebig gestreichelt und verwöhnt zu werden. Die Dosis haben renoviert, ganz zu Alvins Freude. Da gab es gaaaaanz viel zu gucken, es war immer was los und Alvin natürlich mitten drin :o). Bald steht auch noch ein Umzug ins neue Haus an. Wir sind gespannt, was unser großer Racker davon wohl halten wird...

 

Anni ist ebenfalls zu einer hübschen Katze heran gewachsen und bringt stolze 6kg auf die Waage. Sie freut sich schon sehr auf ihren kleinen Freund Corleone, der in 2 Wochen bei ihr einziehen wird und wir sind gespannt, was die Dosis von der Zusammenführung berichten werden.

 

Auch Arthy hat sich zu einem stattlichen Kater entwickelt, der seine Dosine über alles liebt. Er ist nach wie vor ein absoluter Kuschelbär. Ob auf dem Schoß am Computer, auf dem Sofa oder nachts im Bett - Arthy ist überrall dabei und immer auf Kuschelkurs. Spielen tut er natürlich auch am liebsten mit seiner Dosine, wenn auch nicht mehr so ausdauernd wie am Anfang. Typisch Britenkater eben :o).

 

Bei Amy ist auch eine kleine Fellnasenkumpeline eingezogen. Sie ist seitdem viel ausgeglichener und ruhiger geworden und genießt ihre vierbeinige Gesellschaft in vollen Zügen. Es zeigt sich also wieder einmal, dass Katzen keine Einzelgänger sind und es einfach sehr schön zu sehen ist, wie glücklich die Vierbeiner im Doppelpack sind.

 

Leider war es Arizona nicht gegönnt ihren 2. Geburtstag feiern zu dürfen. Sie soll an dieser Stelle jedoch keinesfalls vergessen werden, denn in unseren Herzen hat sie ihren festen Platz und wird für immer in unserer Erinnerung bleiben. Wo auch immer du nun sein magst, lass auch du dir es heute besonders gut gehen und vielleicht schaust du ja von oben herunter und schickst einen Geburtstags-Nasenstupser an deine 5 Geschwister!

 

Ach ja, die Seite B-Wurf im neuen Zuhause wurde selbstverständlich auch aktualisiert :o)!

 

 

 

Oh, oh... da ist Charles aber mal so gar nicht begeistert was Onkel Doktor da heute mit ihm angestellt hat :o)!

 

Nachdem auch die letzten beiden Langschläfer wach waren, durfte ich die 5 nachmittags vom Tierarzt wieder mit nach Hause nehmen. Da sie ja nun ihren Rausch beim Tierarzt ordentlich ausgeschlafen hatten, waren sie zuhause nicht mehr zu halten und wollten so schnell wie möglich aus ihrer Box raus.  Und so sind sie sofort wieder neugierig durch die Wohnung getapst. Okay, ab und an noch etwas wackelig auf den Beinchen, aber zum Blödsinn machen hat es gereicht :o). Inzwischen wird wieder wie gewohnt rumgetobt, auf dem Kratzbaum geklettert, aber natürlich auch noch gaaaaaanz viel gekuschelt. Die 4 Jungs brauchen natürlich besonders viel Liebe und Mitgefühl. Klein Cassiopeia ist da wesentlich taffer.

 

Die Kastration ist also wieder einmal prima verlaufen und die Minis sind wieder ganz die Alten. Die Jungs haben die Abgabe ihrer kleinen Fellbällchen bestens verkraftet, schließlich wissen sie ja gar nicht, um was sie der Tierarzt heute erleichtert hat und dafür glitzern sie nun am Hintern wie ein Weihnachtsbaum :o). Und auch der kleinen Cassiopeia geht es bestens. Der kleine Schnitt am Bauch wird schon in ein paar Wochen nicht mehr zu sehen sein.

 

Im Zuge der Kastration wurden die Minis auch gleich noch mit einem Mikrochip versehen. Sie sind nun also unverwechselbar gekennzeichnet und können von ihren neuen Besitzern nach dem Einzug bei Tasso registriert werden.

 

Es ist unglaublich toll zu sehen, wie schnell die Kleinen solch eine OP wegstecken! Das schlimmste für sie war in der Tat der 24-stündige Futterentzug. Welch eine Frechheit, dass man ihnen einfach sooooo lange nichts zu fressen gibt. Naja, wenn das ihr größtes Problem war, dann ist ja alles halb so wild!

Was eine spannende Woche für unsere kleinen Tabby-Zwerge....

 

Es stand nicht nur der Umzug in den Laufstall auf dem Programm, nein auch ersten Kontakt mit fester Nahrung durften sie sammeln. Noch sind nicht alle begeistert davon selbst fressen zu müssen, aber kein Wunder, wenn es bei Mami lecker Milch für viel weniger Arbeit gibt :o). Doch es wird jeden Tag ein bisschen besser und so fressen inzwischen immerhin alle aus der Hand. Das mit dem Napf bekommen wir die kommenden Tage also sicher auch noch hin.

 

Und die Minis haben noch eine tolle Nachricht im Gepäck:

Sie sind stubenrein - unglaublich aber wahr! Nicht mal 2 Tage hat es gedauert, ehe sie kapiert haben, wozu der kleine Sandkasten im Laufstall wohl gut ist :o).

Wir sind stolz auf unser Männer-Quartett - habt ihr spitze gemacht!

 

Selbstverständlich hat sich auch unser D-Wurf diese Woche wieder für das Fotoshooting herausgeputzt. Hier geht's lang...

Und schon wieder ist eine Woche vorbei und die Minis wachsen und gedeihen weiter prächtig. Der Laufstall im Wohnzimmer ist ja auch sooooo spannend, dass man mehrmals täglich von außen gegen die Scheibe springen muss :o). Tja, leider haben sie noch nicht erkannt wie man in den Laufstall kommt - dabei würden sie doch sooooo gerne mit ihren kleinen Freunden spielen und sich von Tante Aurélie verwöhnen lassen. Aber vielleicht schaffen sie es ja schon ganz bald, wer weiß....

 

Nun sind es nur noch 2 Wochen, bis die Minis in ihr neues Zuhause ziehen dürfen. Dort werden sie schon sehnsüchtigst erwartet und es ist schon alles für den Einzug der kleinen Fellnasen vorbereitet.

 

Morgen steht aber erst einmal noch für alle 5 Minis die Kastration an. Wir berichten selbstverständlich wie es gelaufen ist. Sind aber sehr zuversichtlich, dass alles prima klappen wird und sich die Kleinen von der OP schnell erholen werden. Damit sie morgen nicht noch zusätzlichem Stress ausgesetzt sind, haben wir schon heute Fotos gemacht.

 

Gleich hier nachschauen!

Auch unser D-Wurf kriegt allmählich Hummeln in den Hintern und so stand gestern der Umzug ins Wohnzimmer an. Nun haben sie also ihren Laufstall bekommen und das Quartett geht auf große Entdeckungsreise. So können sie in den kommenden Wochen auf begrenztem Raum alles wichtige erlernen und dabei unser tägliches Geschehen hautnah miterleben.

 

Tante Carrie ist die ganze Situation noch etwas suspekt und findet es nicht soooo toll, dass nun noch mehr kleine Vierbeiner rumwuseln, aber davon lassen sich die Zwerge nicht abhalten. Schließlich hat ja Mama ein wachendes Auge über sie.

 

Aber auch unserer Jungs haben sich das wöchentliche Fotoshooting natürlich nicht entgehen lassen.

Die letzte Woche war es etwas ruhig bei uns im Katzenkörbchen. Frauchen lag mit ner fetten Grippe im Bett. Dank der vielen Krankenbesuche aller kleinen und großen Vierbeiner ist nun hoffentlich das Schlimmste überstanden.

 

Die Minis haben auch ihre 2. Wurmkur ohne Probleme weggesteckt, sind nach wie vor top fit und haben Hummeln im Hintern. Wenn sie nicht gerade schlafen, dann rappelt und rumpelt es an jeder Ecke. Auch ihrer Mama tanzen die 5 inzwischen ordentlich auf der Nase herum. Aber schließlich müssen sie ihren neuen Dosenöffnern ja bald zeigen, was sie alles gelernt haben :o).

 

Welch ein Glück, dass die Rasselbande Zeit für ein paar Fotos gefunden hat.

Na wer ist ihr Froschkönig?

 

Cassiopeia & Charles sagen D A N K E für den Kuschelbesuch und Carlo & Charly wünschen ihren neuen Dosenöffnern einen erholsamen Urlaub in der Sonne!

 

Gute 2 Wochen sind unsere silver-tabby Zwerge nun alt und allmählich werden sie aktiv. Auf noch tapsigen Pfötchen gehen sie in ihrer Wurfkiste langsam aber sicher auf Erkundungstour. Neugierig heben sie die Köpfchen und schauen uns mit ihren Knopfaugen an. Das tägliche Wiegen könnte man sich inzwischen auch sparen. Die Bäuche sind sichtbar rund und die Kleinen wachsen und gedeihen prima.

 

Wir sind schon ganz gespannt, wie sie sich charakterlich  entwickeln werden. Im Moment lieben sie es alle auf dem Rücken zu liegen und am Bauch gekrault zu werden - und wir Zweibeiner sind schwer verliebt und sooooo happy!

 

Auch von den Jungs, gibt es selbstverständlich neue Bilder!

Der kleinen Rasselbande geht es super. Sie haben ihre 1. Impfung ohne Impfreaktionen weggesteckt und sich auch von dem Osterbesuch nicht wirklich beeindrucken lassen. Ganz im Gegenteil: Sie haben sich meeeega über so viel Aufmerksamkeit gefreut, sich rund um die Uhr bespaßen lassen und sich anschließend auf dem Schoß mit Streicheleinheiten verwöhnen lassen. Jaja, sie zeigen sich halt immer von ihrer Schokoladenseite wenn wir Besuch haben :o).

 

Dabei sind sie sonst kaum mehr zu halten uns nichts ist vor ihnen sicher. Wer glaubt, aktiver und frecher geht nicht mehr - der irrt gewaltig. Alle Ecken werden beschnuppert, überall hochgeklettert und alles ausprobiert. Carrie hat mit der Erziehung ganz schön zu tun - von uns ganz zu schweigen :o). Auch unser Schlafzimmer und das Bett haben die 5 nun in Beschlag genommen und die ein oder andere kleine Nase wird auch mal in die Wurfkiste zu den Zwergen gesteckt. EIn Glück, dass wir immerhin unser Quartett noch etwas im Zaum halten können :o).

 

Trotz allem, haben sie Zeit für ein Shooting gefunden.

Neugierig? Hier geht's lang...

 

Ach übrigens: Charly und Carlo bedanken sich ganz herzlich für den Besuch ihrer neuen Dosis!!

Happy Birthday und alles Liebe zu deinem heutigen 1. Fellnasengeburtstag, lieber Berlioz! Lass dich mit einer extra Portion Thunfisch verwöhnen!

 

Tja, unser Bärli wollte seine Mami letztes Jahr einfach noch 2 Stunden für sich alleine haben und damit nicht zusammen mit seinen 7 Geschwistern Geburtstag feiern :o).

Wir hoffen du hast gestern schon mit deinem Bruder Bisou ordentlich gefeiert und ihr habt zur Feier des Tages mal nicht soviel Unsinn angestellt und eure Dosine nicht soviel geärgert :o). Aber es freut uns sehr, dass die beiden noch immer das absolute Dreamteam sind! Dies bestätigt uns immer wieder, dass Katzen keine Einzelgänger sind und die Haltung zu zweit sowohl für Katze als auch für Mensch, einfach traumhaft ist!

Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.