Neuigkeiten - news - les actualités

 

Empfehlen Sie uns auf Facebook weiter:

 

 

Da haben wir gestern doch glatt unterschlagen, dass die Minis nicht nur die Hitzewelle, sondern auch ihre 1. Impfung gut überstanden haben. Ganz tapfer haben sie den Pieks über sich ergehen lassen. Und die ganze Tierarztpraxis war natürlich verzaubert von unserem süßen Sextett :o)

Zuerst einmal: alle Zwei- und Vierbeiner im Katzenkörbchen haben die Hitzewelle ohne Schäden überstanden :o)
Allerdings mussten die Minis wohl in den letzten zwei Tagen ihre angestaute Energie loswerden. Alvin und Amy haben inzwischen unsere Balken erobert und es kann nicht hoch genug hinaus gehen. Arthur wollte sich eine kleine Abkühlung gönnen und hat sich zur Abwechslung ganz in den Brunnen gelegt. Anni und Arizona konnte jedoch auch die Hitze nicht davon abhalten, sich ihre Streicheleinheiten persönlich abzuholen. Tja und Alice - da fällt mir auf die Schnelle keine Schandtat ein, was aber nicht heißen soll, dass sie weniger Unsinn im Kopf hat! Aurélie hat also mit der Erziehung noch alle Pfoten voll zu tun!
Die neuen Dosis können sich schon mal auf ordentlich Leben in der Bude gefasst machen :o)
Und wie immer sonntags - neue Fotos von der Rasselbande!

Die BKHs vom Katzenkörbchen wünschen allen Besuchern schöne, sonnige Pfingsten! Bei dieser Hitze werden sogar kleine Katzen faul! Wir konnten sie dennoch zu einem kleinen Shooting motivieren. :o) Viel Spaß mit den neuen Fotos!

Für die kleinen Racker geht heute bereits die 7. Woche vorüber. Unglaublich! Mittlerweile nehmen sie uns regelrecht die Wohnung auseinander! Es gibt keinen Fleck den sie nicht untersuchen, bekrabbeln, abschlecken oder sonst irgendwas müssen.

Zwar passt Aurélie auf, dass ihre Kleinen es nicht zu bunt treiben, aber sie kann eben nicht überall sein! Und Diamond, unser Herr des Hauses, hat die Minis als sein neues Spielzeug entdeckt. Von wegen aufpassen!

 

Dabei sehen sie sooo schön unschuldig und süß aus:

 

Rasselbande

 

Noch mehr Fotos hier!

Seit Freitag trägt Blaubändchen den schönen Namen "Alice". Somit haben jetzt alle unsere Minis liebevolle Dosenöffner gefunden. Wir freuen uns mit ihnen und diese können es natürlich gar nicht erwarten, ihre neuen Mitbewohner in Empfang zu nehmen. Aber noch brauchen sie ihre Mama und müssen groß und stark werden. Seit gestern dürfen die Fellnasen ihre Muskeln am Kratzbaum der Großen trainieren und auch die übrige Wohnung unsicher machen. Unsinn haben sie jedenfalls schon jetzt ganz viel im Kopf...
Und wie jede Woche: neue Fotos!

Hier gab es diese Woche schon wieder jede Menge Kuschelbesuch und die Minis haben das Herz ihrer neuen Dosis im Sturm erobert. Rotbändchen heißt nun "Alvin" und freut sich schon jetzt darauf seine Fellnasen-Kumpeline "Schnecki" im neuen Zuhause kennenzulernen. Die neue Dosine und Weißbändchen haben sich gesucht und gefunden; es war Liebe auf den ersten Blick! Weiß ist eine absolute Kuschelmaus und hat den bezaubernden Namen "Arizona" bekommen.
Auch Blaubändchen wird diese Woche noch seine neuen Dosenöffner kennenlernen. Man darf gespannt sein, welchen Namen sie sich für die süße Maus ausgesucht haben... :o)

Jippiiiiiii!

 

Rotbändchen freut sich tierisch mit uns und den neuen Dosis, dass Lilabändchen und Gelbbändchen jetzt auch ein neues Zuhause gefunden haben!
Lila hört ab sofort auf den Namen "Amy" und Gelb, die süße Maus, heißt jetzt "Anni".
Aber auch für die übrigen Fellnasen werden wir kommende Woche neues Kuschelpersonal finden.
Ach ja, wir haben es dieses Mal rechtzeitig geschafft neue Fotos zu machen! Hier gucken!

4 1/2 Wochen sind sie nun alt und aus den Zwergen sind schon richtige kleine Bärchen geworden. Das Nassfutter wird fleißig geschlabbert und auch das Katzenklo wurde schon benutzt. Unglaublich wie schnell die Kleinen lernen, wir sind stolz auf sie! Aber noch müssen wir ihnen etwas Zeit geben, bis sie die große Welt entdecken dürfen.
Also Minis, immer brav das Katzenklo benutzen, dann geht das Abenteuer bald los...
Ach ja, fast hätten wir es vergessen - Grünbändchen hat gestern seine neuen Dosis verzaubert und hat auch gleich einen Namen bekommen, er heißt jetzt "Arthur". Und wie es sich für einen Briten gehört wird der Name selbstverständlich auch englisch ausgesprochen :o)

Nach einem anstrengenden Wochenende haben es die Dosenöffner endlich geschafft, die neuen Fotos der kleinen Fellzwerge online zu stellen.
Die "Kleinen" sind mittlerweile aber schon gewaltig gewachsen und wiegen bereits zwischen 300 und 400 Gramm. Unglaublich wenn man bedenkt, dass sie vor nun ziemlich genau 4 Wochen mit 60 Gramm zur Welt kamen...

Hier geht's zu den neuen Bildern!

Die Kleinen nach dem Säugen: Satt und ein bisschen müde...

 

Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.