Neuigkeiten - news - les actualités

 

Empfehlen Sie uns auf Facebook weiter:

 

 

Schnipp, Schnapp, die Fellbällchen sind ab.Die Kastration haben die Minis super überstanden. Beim Abholen waren sie schon wieder so fit, dass man ihnen kaum noch angemerkt hat, dass sie operiert wurden. Nayeli war etwas verwundert, da die Jungs etwas komisch rochen und auch Mama Infinity musste ihre Schützlinge erstmal ordentlich putzen. Am nächsten Morgen dann ging es hier wieder rund wie immer - Quatsch, Blödsinn und Radau.

 

Diese Woche stand der letzte Tierarztbesuch und die zweite Impfung auf dem Programm. Sie waren wie schon beim ersten Mal sehr tapfer und artig. Alle haben das Reisezertifikat erhalten und einem Auszug am Wochenende steht also nichts mehr im Wege,

 

Hier sind sie also, die Bilder aus dem letzten gemeinsamen Shooting des N-Wurfs.

Die Minis sind wie ihre Zweibeiner trotz der Corona-Pandemie in Fasnetslaune und präsentieren daher mit einem kräftigen "Narri Narro" die aktuellen Wochenbilder.

 

Tja was sollen wir sonst zu der Rasselbande sagen. Immer wenn man glaubt es geht nicht schlimmer, ein Mini topt es immer! Sie haben nun unser ganzes Haus erobert. Nachdem Nando es perfektioniert hatte sich samt seiner Mami durch die chipgesteuerte Katzenklappe zu drücken, blieb uns nichts anderes übrig als die Kleinen ebenfalls einzuprogrammieren. Das untere Stockwerk ist nun also auch nicht mehr vor ihnen sicher. Neugierig wird die Waschmaschine und der Trockner erkundet und einmal "Probe gelegen" für den nächsten Waschgang. Schließlich muss das fluffige Fell ja gepflegt werden ;o).

 

Morgen steht für Nando, Neilo und Norris die Kastration an. Nayeli wird zuhause die Stellung halten. Wir sind wie immer zuversichtlich, dass sie alles schnell verkraften werden und schon bald wieder fit wie kleine Rennschweinchen sind. Wir berichten selbstverständlich wie es ihnen ergangen ist.

Juhuu, endlich durfte auch Norris seine neuen Dosenöffner kennen- und lieben lernen. Norris und seine Geschwisterchen haben die Spieleinheiten sehr genossen, zum Kuscheln hatten sie leider vorlauter Aufregung nicht allzuviel Zeit :o). Aber  vielleicht konnte Norris dabei auch schon ein bisschen seine beiden Onkel Laurence und Lewis erschnüffeln. Vielen Dank für euren Besuch!

 

Ansonsten sind die Vier mächtig gewachsen, haben inzwischen nur Unfug im Kopf und toben wie kleine Rennschweinchen durch das Haus. Überall haben wir kleine Helferlein, ob beim Spülmaschine ausräumen, beim Putzen oder Katzenklo säubern, die Minis sind immer zur Stelle. Man muss regelrecht aufpassen, dass man nicht über sie drüber fällt, denn Angst kennen sie nicht. Aufpassen müssen wir auch, dass unser kleiner zweibeiniger Rabauke sich die Minis nicht zu oft schnappt, aber selbst das macht ihnen erstaunlicherwesie gar nichts aus.

 

Neugierig wie sie inzwischen aussehen? Dann schnell hier klicken.

Eternity hat es gut mit uns gemeint und ist unserem "Plan" gefolgt :). Sie war letzte Woche im Liebesurlaub und ist nun zurück bei uns im Katzenkörbchen.

Nun heißt es wieder Abwarten, Tee trinken und ganz dolle Daumen drücken!

Diese Woche stand der 1. Tierarztbesuch auf dem Programm. Artig und ohne einen Miep haben sie die Impfung und das Chippen über sich ergehen lassen. Unterstützung hatten sie dabei von Ur-Oma Aurélie und Eríca die ebenfalls geimpft werden mussten und die Minis somit begleitet haben. Natürlich wurden alle nicht nur geimpft, sondern auch gründlich durchgecheckt. Das Ergebnis: putzmuntere und gesunde zuckersüße Fellzwerge.

 

Mit etwas Verspätung sind hier die Bilder aus Woche 8.

Der Laufstall ist nun Geschichte und auch nachts haben wir keine Chance mehr die kleine Bande "gefangen" zu halten. Sie genießen ihre Freiheit sehr, flitzen schon neugierig durchs ganze Haus und sind super aufgeschlossen. Sie hüpfen bereits zu uns aufs Sofa, beklettern den großen Kratzbaum, spielen im Laufstall von unserem kleinen Sohn und auch den Futterplatz der Großen haben sie bereits entdeckt. Vorallem Norris ist ständig da und unser kleiner vierbeiniger Schatten und Nando und Neilo spielen häufig miteinander. Perfekter kann es dann wohl nicht sein.

 

Auch heute präsentieren die Minis wieder stolz ihre aktuellen Wochenbilder.

Oh weh, gerade ist einiges los bei uns und wir etwas vergesslich :o).

 

Liebe Cassiopeia, lieber Charles, Corleone, Charly und Carlo, wir hoffen ihr verzeiht uns die kleine Verspätung. Wir gratulieren euch von Herzen zu eurem 6. Fellnasengeburtstag und wünschen euch ein katzenstarkes neues Lebensjahr und ganz viel Freude und Gesundheit. Wir hoffen es geht euch allen gut. Mama Carrie denkt im neuen Zuhause sicher auch ganz feste an ihren ersten Nachwuchs und schickt euch einen Nasenstupser.

 

Macht's gut und schnurrige Grüße aus der Heimat.

Oh oh, da hätten wir doch fast den Geburtstag unserer Eternity und ihrer E-Geschwisterchen vergessen. Aber noch sind wir rechtzeitig :o).

 

Eternity

Eternity wünscht Eddy, Earl, Eve und Edgar alles Gute zum 5. Fellnasengeburtstag. Bleibt gesund, lasst euch weiterhin so schön verwöhnen wie bisher und genießt einfach jeden Tag. Ein Nasenstupser geht ebenfalls zu Emil ins Regenbogenland, der es sich heute hoffentlich auch hat gut gehen lassen. Schnurrige Grüße auch an eure Dosis und lieben Dank, dass wir regelmäßig mit Bildmaterial versorgt werden.

Alle Kitten haben nun ein Zuhause gefunden und wir freuen uns sehr für alle Zwei- und Vierbeiner. 6 Wochen sind sie bereits und allmählich können wir sie kaum noch im Laufstall halten. Deshalb starten wir die nächsten Tage mit erstem "Freigang" und hoffen, dass sie sich nachts noch ein paar Tage mit dem Laufstall zufrieden geben ;). Alles was wackelt und sich bewegt ist nun der absolute Hit. Ob Federwedel, Ball oder Maus, mit allem haben sie sehr viel Spaß. Wenn wir uns in Richtung Laufstall bewegen oder zu ihnen reingehen, dann kommen sofort alle her und man wird von allen Seiten bekuschelt und beklettert. Damit schenken sie uns bereits jetzt einen tollen Liebesbeweis für all die Mühe.

 

Und hier sind die Bilder aus Woche 6.

Hier ist sie, Nayeli vom Katzenkörbchen, der neue Nachwuchsstar.  Die Entscheidung ist gefallen - die kleine Punktimaus wird bei uns im Katzenkörbchen bleiben und unsere Zucht bereichern.

 

Nayeli Nayeli

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :o). Ein Kitten zu behalten hatten wir bei diesem Wurf eigentlich überhaupt nicht auf dem Schirm. Doch die Versuchung bei einem so knuffigen Punktimädchen war einfach zu groß und wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit mit ihr. Sie hat ein wunderschönes Köpfchen, einen tollen Kontrast und klar abgezeichnete Punkte. Wir hoffen sehr, dass sie sich prima entwickeln und sie uns eines Tages ebenso wunderschöne Babys schenken wird. Bis dahin ist es aber natürlich noch ein langer Weg und sie kriegt alle Zeit die sie braucht um groß, stark und erwachsen zu werden.

Werbung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.